Wohnwagen- Vorzelt

 

Vorzelt-Beratung

 

Wohnwagen Vorzelt Beratung

Der Markt für Wohnwagen-Vorzelte in Deutschland ist recht leicht überschaubar. Ein Wohnwagenvorzelt ist kein Massenprodukt, sondern es richtet sich an eine sehr enge Zielgruppe, nämlich die Camping Fans, die ihren Urlaub mit dem Wohnwagen verbringen. Auf dem deutschen Campingmarkt tummeln sich demnach nur eine begrenzte Zahl von Zelt-Herstellern, darunter WiGo Zelte, Dorema Wohnwagen Vorzelte, Isabella Vorzelte, Ventura Wohnwagenzelte, Güsto Vorzelte, Brand Wohnwagenvorzelte und die Wohnwagen Vorzelte der Marke DWT, um einige von den wichtigsten zu nennen.
Der Kauf eines Wohnwagen Vorzelts ist oft eine Frage des Geschmacks, denn technisch und vom Material her gesehen ähneln sich die handelsüblichen Wohnwagenzelte. Im folgenden werden die bei der Wohnwagenvorzelt-Herstellung verwendeten Materialien vorgestellt und verglichen sowie wertvolle Tipps gegeben, was beim Vorzelt-Kauf zu beachten ist.

Die Vorzelt-Größe:
Ermittlung des Umlaufmaßes Wohnwagen sind unterschiedlich lang und hoch. Daraus ergibt sich das Problem der Vorzelt-Hersteller, für jeden Wohnwagen ein passendes Wohnwagen-Vorzelt anbieten zu können. Dieses Problem wird in der Vorzelt-Industrie durch das so genannte Umlaufmaß gelöst. Dieses Maß wird vom Boden aus die gesamte Kederleiste des Wohnwagens entlang bis zum anderen Ende auf dem Boden gemessen. Wenn Sie das Umlaufmaß Ihres Wohnwagens nicht kennen, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Die Suche Ihres Wohnwagens in einer Datenbank, zum Beispiel hier:
    Vorzelt-Umlaufmaß-Suche
  • Kontaktieren Sie Ihren Wohnwagen-Hersteller und erfragen Sie unter Angabe von Modellbezeichnung und Baujahr Ihr Umlaufmaß
  • Messen Sie selbst. Das können Sie mit mehreren Personen bewerkstelligen, indem Sie eine nicht-dehnbare Leine an der Wohnwagen-Umrandung vom Boden der einen Seite bis auf den Boden der anderen Seite halten und die Leine anschließend nachmessen
Liegt das Umlaufmaß Ihres Wohnwagens an einem Randbereich der Vorzelt-Größenangaben, so sollte man sich für die kleinere Zeltgröße entscheiden. Die Größenwahl Ihres Wohnwagen-Vorzelts richtet sich also nicht nach Ihrem Geschmack oder Ihren räumlichen Wünschen, sondern allein nach dem Umlaufmaß. Lediglich bei der Tiefe des Zelts bleibt eine freie Wahl. Gängige Tiefen für Wohnwagen Vorzelte sind 250 und 300 cm.
 
Vorzelt-Typ:
Das Einsatzgebiet Vorzelte werden für einen bestimmten Einsatz produziert, und dies machen die Zelt Hersteller in der Regel auch entsprechend kenntlich. Zuerst sollte man sich also darüber klarwerden, ob man ein leichtes, sommerliches Sonnendach bzw Sonnenzelt, ein kleines aber dafür schnell aufbaubares Teilzelt, ein reguläres Ganzzelt, ein schneetaugliches und ausreichend stabiles Winterzelt oder ein Vorzelt für Dauercamper oder Saisoncamper sucht.
 
Das Wohnwagen-Vorzelt Gestänge:
Aluminium, Carbon oder verzinkter Stahl? Die Tragekonstruktion der Vorzelte, auch häufig als Vorzelt Gestänge bezeichnet, besteht in der Regel aus verzinkten Metallrohren, aus Aluminium oder aber neuerdings aus Carbon, was das Gewicht reduziert und somit Auf-, Abbau und Transport von Vorzelten erleichtert. Preislich ergeben sich bei den drei Gestänge-Arten deutliche Unterschiede: So ist das Carbonfaser-Gestänge des Wohnwagen-Vorzelts zwar auch unter Belastungen wie starkem Wind stabil und überzeugt bei Aufbau, Abbau und Transport des Wohnwagen Vorzelts durch sein geringes Gewicht, kostet jedoch auch erheblich mehr. Einem Alu-Gestänge sagen manche Camper eine geringe Stabilität nach, so dass der Klassiker im Vorzelt-Bau nach wie vor noch das verzinkte (und damit rostfreie) Stahlgestänge ist, das allerdings ein großes Gewicht hat. Für den Durchmesser des Gestänges gilt: Je größer, desto stabiler, aber auch desto schwerer. Unter 25 mm Durchmesser sollten Sie nicht gehen.
 
Das Material der Außenhaut:
Gewebe- und Beschichtungsart Die Außenhaut eines Wohnwagen Vorzelts besteht aus einer wasserbeständigen und beschichteten Außenhaut aus Polyester, Nylon oder anderen Kunstfasern. Sinnig sind im Prinzip nur die Außenhäute aus Polyester, da dieses Vorzeltmaterial sehr UV-beständigt ist. Häufig findet man auch Wohnwagenzelte aus Polyamid, einer Nylon-Art, die sich bei Nässe ausdehnt, somit kann im Regen ein Nachspannen nötig werden, während das Material bei Trockenheit Spannungen ausgesetzt sein und in Extremfällen reißen kann. Somit ist eine Vorzelt-Außenhaut aus Polyester in jedem Fall vorzuziehen. Wasserdicht wird die Außenhaut duch eine Imprägnierung. Als Imprägniermittel werden bei Wohnwagen-Vorzelten Acryl, PVC, PU und Silikon verwendet. Der Preis entscheidet über die Imprägnierungsart des Wohnwagenvorzelts: Preiswert sind Acryl- und PVC-Beschichtungen, jedoch brechen beide Beschichtungen bei Kälte sehr schnell, so dass die Zelte schnell undicht werden. Zudem hat PVC den unangenehmen Nebeneffekt, dass die Beschichtung nicht besonders atmungsaktiv ist, was zu Schwitzwasserbildung und hoher Luftfeuchtigkeit im Zelt führen kann. Die teurere Beschichtung mit PU (Polyurethan) ist ein sehr leichtes Material und auch bei Minustemperaturen beständig, kostet jedoch auch mehr Geld. Die kostenintensivste Art der Außenhaut-Beschichtung eines Wohnwagen Vorzelts ist die Silikonimprägnierung. Von ihr sind bisher keine Nachteile bekannt. Dennoch kommt diese Imprägnierung aufgrund des harten Preiswettbewerbs unter den Herstellern selten zum Einsatz. Achten sollten Sie beim Kauf eines Vorzelts auch auf das Gewicht des Gewebes, das in der Regel in Gramm pro Quadratmeter (g/m2) angegeben wird. Eine durchschnittliche Zeltqualität kaufen Sie bei einem Wert von 250 g/m², besser sind jedoch 280 g/m² oder noch mehr. Beim Kauf eines Polyester-Wohnwagenvorzelts gehen Sie in Hinblick auf die Qualität mit den großen Hersteller für Polyestergewebe "Ten Cate All Season" oder "Mehler Airtex" kein Risiko ein.
Noch ein Wort zur Wasserdichtigkeit eines Wohnwagen Vorzelts: Sie richtet sich danach, einer wie hohen Wassersäule die Haut standhält. Nach DIN-Norm können Zelte und Vorzelte ab einer Wassersäule von 1500 mm als wasserdicht bezeichnet werden.
 
Die Vorzelt-Fenster Häufig bestücken Vorzelt-Hersteller ihre Wohnwagenvorzelte mit Fenstern aus PVC. Das ist ein relativ robustes Material, das nach Druckeinwirkung in ihre ursprüngliche Form zurückkehrt. Manche Hersteller verstärken ihre Fenster durch Aufschweißen, Einnähen oder Einarbeiten von stützenden Nähten aus stabilem, nicht-dehnbarem Gewebe. Dies ist grundsätzlich begrüßenswert, doch manche Vorzelt Hersteller versuchen hier auch zu betrügen, indem Sie diese Nähte lediglich aufdrucken oder aufmalen, was keinen zur Stabilität des Vorzelt-Fensters beitragenden, sondern nur einen optischen Effekt hat. Aufgrund der hohen Kosten kommt selten die hochwertigere Wohnwagenvorzelt-Fenstervariante aus Vinyl zum Einsatz. Neben den positiven Eigenschaften von PVC ist Vinyl leichter und kann auch nicht matt werden / erblinden.
 
Vorzelt-Details und Zubehör
Hierzu zählen Windblenden, Radkastenabdeckungen, Gardinen und Gardinenaufhänge-systeme, Druckknöpfe für Türhaltebänder, Verstärkungen der Außenhaut an sensiblen Stellen, Gestaltung der Entlüftungsstellen, Material der Gummischlingen für die Heringe, Sturmleinen, Zusatzgestänge, Reißverschlussabdeckungen gegen Dreck, UV-Strahlung und Wasser und ähnliches.
 
Fazit
Beim Kauf eines Wohnwagen-Vorzelts sind viele Entscheidungen zu treffen. Man kann sehr viel Geld ausgeben, bekommt jedoch auch in der Preislage 800,- bis 1400,- EUR schon qualitativ hochwertige Vorzelte. Ein Zeltkauf mit alleinigem Blick auf das Geld wird man sicherlich schon im ersten Urlaub bereuen. Vermeintliche Schnäppchen für unter 600,- EUR mit PVC-Beschichtung, minderwertigen Materialien und einer schlechten Verarbeitung stellen sich im Nachhinein als doppelte Kosten heraus, wenn man nach kurzer Zeit schon ein hochwertigeres Vorzelt kaufen muss.

Nachdem wir Sie jetzt für die wichtigen Fragen des Wohnwagenvorzelt-Kaufs sensibilisiert haben: Schauen Sie sich doch einmal im Wohnwagen-Vorzeltshop Schreiber um! Sollten noch Fragen offen bleiben: Wir helfen Ihnen auch gerne persönlich weiter.

Camping und Surfen liegen nicht weit auseinander: Unter vielen Wohnwagen und in vielen Vorzelten findet man auch ein Surfboard. Wohnwagen-Vorzelt.eu unterstützt die Initiative Faire Globalisierung und empfiehlt den Surfshop Windstärke 7 für einen Besuch.

Hochdruckreiniger | Kärcher Ersatzteile | Boardbags | Gebrauchte Surf-Sachen | Onlineshops in Deutschland | Surferlinks | Suchmaschinenoptimierungl | Wohnwagenvorzelt-Beratung | Vorzelt-Shop | Zehenringe

 

© Technischer Handel Schreiber | Franz-Claas-Straße 12 | 33428 Harsewinkel
Tel: (0) 52 47 - 98 588 - 20 | Telefax: (0) 52 47 - 98 588 - 19 | wohnwagen-vorzelt.eu